Vosätze? ja, aber nur gut überlegte!

Posted on

Jedes Jahr – entweder Ende Dezember oder Anfang Januar macht man sich seine Gedanken.

Man überlegt was gut gelaufen ist und was man beibehalten möchte und es gibt Dinge die man unbedingt ändern möchte. Viele meinen, dass Vorsätze eh nie eingehalten werden. Das liegt oft daran, dass sich die Menschen viel zu kritisch beäugen und sich zu viel vornehmen. Wenn man eine Liste machen würde, würden auf der „was-lief-nicht-gut-Seite“ viel mehr Dinge aufgelistet sein als auf der “ das-lief-richtig-gut-Seite“. Aber warum? Man muss sich auch mal ins rechte Licht rücken und wenn man genau darüber nachdenkt findet man dann doch viele Dinge die wirklich gut gelaufen sind.

Ich denke da nicht an eine Weltrettung, die Freundin vor einem Drachen beschützen oder sich wie Spiderman von Haus zu Haus hangeln und Menschen beschützen.

Nein! Ich meine die Kleinen Glücklichmacher.

Wenn man Zeit für seine Freunde und Familie hatte, jemanden eine Freude machen konnte, Geld sparen konnte (und nicht alles gleich für Klamotten ausgegeben zu haben) oder wenn man aufgehört hat zu Rauchen.

Wenn man sich wirklich Zeit nimmt, dann war das letzte Jahr gar nicht so schlimm und man muss sich keine 156 Vorsätze nehmen.

Ihr wollt etwas über meine Vorsätze erfahren?

IMG_0106

Ich muss zugeben, dass ich meine Vorsätze nie eingehalten habe. Wie ich oben schon angedeutet habe, waren meine Vorsätze die letzten Jahre sehr unüberlegt und waren gängige Sätze wie: „mehr Sport“, „weniger essen“, „40 Kilo abnehmen“ oder „ich esse nur noch einmal in der Woche Süßigkeiten“.

Quatsch? Aber hallo! Wie soll man denn an einem Tag bzw. ab einem Tag so viel umsetzen? Diese Vorsätze hielten dann genau 2 Tage und dann, ach dann war eh alles egal. Ich fange dann nächstes Jahr nochmal neu an.

Aber Schluss damit, dieses Jahr habe ich es mir besser überlegt.

  •  wieder 2 mal die Woche zum Sport gehen. Realistisch!
  • regelmäßig zu den Weight Watchers-Treffen gehen. Realistisch!
  • im Januar: kein Fleisch. Ab Januar: mal schauen, wie es lief. Realistisch!
  • in ein bestimmtes Kleidungstück passen. Wenn obiges eingehalten wird, dann kann ich das bis Juni oder Juli erreichen. Realistisch!

TATATATATAAAAA! Realistisch!

Habt ihr Fragen zu meinen Vorsätzen? Dann könnt ihr mich gerne drauf ansprechen.

IMG_0152 IMG_0164

IMG_0166

Sneakers, weißes Shirt und Mütze: Hier

Cardigan: Hier

Welche Vorsätze habt ihr euch für 2015 genommen?

ich bin gespannt!

Eure Roxana

3 Comments

  1. Jenny Roi says:

    Hallihallo 🙂

    Das hast du schön geschrieben und wiiiiee recht du hast!
    Habe mit meinen Vorsätzen bisher auch immer nach spätestens einem Monat gebrochen, aber dieses Mal hab ich einfach schon einen Monat vor Silvester angefangen brav Sport zu machen und mich gut zu ernähren (also abgesehen von den Feiertagen, man kanns ja auch übertreiben 😉 ). Also ist mein einziger Vorsatz dieses Jahr: gesund sein und wieder in meinen Lieblingsrock passen. 😀

    Ich drück dir die Daumen, dass du durchhälst! 🙂 Beste Grüße <3

  2. FashionqueensDiary says:

    Schöner Beitrag und ja, du hast absolut Recht! Ich habe mir so gesehen nichts bestimmtes oder „großes“ vorgenommen, will lediglich die Sachen die ich angefangen habe zu Ende bringen (mein Buch), es mir privat gut gehen lassen und so weiter. Nicht mehr und nicht weniger, aber das reicht mir schon zum glücklich sein 🙂
    LG

  3. voguedeamour says:

    Du siehst auf allen Bildern großartig aus ! 🙂

Leave a comment

Your email address will not be published.